Taiji & Qigong in Frankfurt
Taiji & Qigong in Frankfurt

Abnehmen

Abnehmen mit Qigong?
Wer abnehmen möchte, muss seine Ernährungsgewohnheiten ändern. Qigong erleichtert die Umstellung. Mehr nicht. Empfehlung: Dreimal wöchentlich zwischen 30 und 60 Minuten trainieren.

Welche Ziele sind realistisch?
Eine langsame Gewichtsabnahme – 0,5 bis 1 Kilogramm pro Woche – ist ideal. Nach älteren medizinischen Richtlinien sei eine Gewichtsreduktion von 300 g pro Woche bzw. 1,2 bis 1,5 kg pro Monat und eine Gewichtabnahme von maximal 15 kg pro Jahr gesund.

Kalorienverbrauchs-Check
https://www.onmeda.de/selbsttests/tagesbedarfsrechner.html

BMI-Rechner
https://www.onmeda.de/selbsttests/bmi_rechner.html


Wenchu Jin: Abnehmen mit Qigong

Wenchu Jin und Katharina Waibel:
Abnehmen mit Qi Gong

Bei gleicher Ernährung – ohne Hungergefühl – ohne Jo-Jo-Effekt.
Nymphenburger Verlag, München 2006
ISBN 9783485010887

Beim Selbstversuch im Sommer 2015 hat mir dieses Buch gute Dienste geleistet. Allerdings hatte ich mich eher an die allgemeinen Handlungsanweisungen gehalten und weniger die im Buch vorgeschlagenen Qigong-Übungen praktiziert. Meine tägliche Übungszeit von 60 Minuten hatte ich vielmehr überwiegend mit solchen Qigong-Übungen und Bewegungsfolgen ausgefüllt, die mir von anderen Lehrern vertraut und lieb geworden waren. So würde ich es auch heute wieder halten: Bewegung als Medizin betrachten und stetig üben.

»Wer Qi Gong praktiziert, arbeitet also nicht nur an den Symptomen, dem Übergewicht, sondern auch an seinen Ursachen. Auf diese Weise nimmt man ab und steigert gleichzeitig die Gesundheit, Fitness, Anmut der Bewegungen und das allgemeine Wohlbefinden.« (Jin und Waibel 2006, S. 8)

»Sie brauchen kein Studio und keine teuren Geräte, um etwas für Ihre Fitness, Schlankheit und Schönheit zu tun. Sie brauchen lediglich einen Platz, an dem Sie ungestört sind, etwas Disziplin und den Wunsch und die psychische Einstellung, etwas in Ihrem Leben positiv zu verändern.« (Jin und Waibel 2006, S. 9)

»Am besten ist es, wenn Sie mehrmals am Tag üben können, so als ob Sie Qi Gong wie ein Medikament einnehmen. Wenn sich die ersten Erfolge Einstellen, können Sie die Übungszeit verkürzen.« (Jin und Waibel 2006, S. 21)

»Die in diesem Buch vorgestellten Übungen sind einfach zu erlernen und sehr wirksam. Dies hat sich immer wieder bestätigt. Viele Kursteilnehmer berichteten, dass sie – bei gleichbleibender Ernährung – fünf bis sieben Kilo in zehn Wochen abgenommen haben.« (Jin und Waibel 2006, 8)